Dächlein deck dich III

Montag: Das Wetter kann sich nicht entscheiden, ob es jetzt eine Dusche oder ein Gefrierfach sein will. Und meistens ist es einfach beides. Unsere Dachdecker finden es nicht unangenehm. In Polen sei man an ganz andere Temperaturen gewöhnt. Ich verkrümel mich derweil wieder auf Dienstreise und Pfusch Senior schickt mir abends das Angebot des Fensterbauers für die... Weiterlesen →

Dächlein deck dich II

Neue Woche, neue Dienstreise. Und Pfusch Senior reizt sein Datenvolumen für das Versenden von Fotos gefährlich aus. Die dritte Gaube wird abgerissen und plötzlich ist auch das alte Vordach auf dem Treppenhaus verschwunden.  HAAAALLOOO, Balkon!! (Fast so wie in unserer Planung!) Gleichzeitig kommt es im Nadelöhr Einfahrt zu ersten logistischen Problemen. Der alte Container ist voll... Weiterlesen →

Dächlein deck dich I

Am 26. Oktober meldet sich unser Dachdecker. Am 06. November soll das Gerüst stehen, um mit den Arbeiten am Dach starten zu können. Gleichzeitig - wo dann doch eh ein Gerüst da ist - soll natürlich die Fassade gestrichen werden. Der Maler ist engagiert und wir entscheiden, dass das Gerüst für fünf Wochen stehen muss. Schnell noch den... Weiterlesen →

Manchmal ist einfach einfach besser

Nachdem alle Altleitungen entfernt, der Großteil des Putzes abgeschlagen (haha) und die Wasser- und Gasleitungen verlegt sind, kümmern wir uns nun intensivst und natürlich maximal digital um die Elektrik, allen voran die Steckdosen. Diese Aufgabe erscheint uns nicht nur als die bislang aufwendigste, sondern erfordert auch maximale Fantasie. Warum? Weil man sich in einer Umgebung, die mehr an 30... Weiterlesen →

Nicht das Gelbe vom Ei

Der Oktober. Er ist einfach ein Loser. Nicht kalt genug für einen richtigen Winter, aber zu verregnet, um ein bunter Herbst zu sein. Und krank werde ich auch immer. Uns hat der Loser dennoch einige kleine Fortschritte und eine Lektion gebracht. Der Keller und seine Fugen Ich hatte eine Woche Urlaub und mir auf die... Weiterlesen →

Farbe, Fenster, Fassade!?

Wie ich einst im Kunstunterricht gelernt habe, gibt es drei Primärfarben: Gelb, Rot und Blau. Die kann man miteinander mischen - dann entstehen alle weiteren Farben. Aber wer hätte denn gedacht, dass man daraus so unendlich viele Farben mischen kann? Das macht die Farbwahl für die Fassade nicht leichter. Der nette Mensch, der uns eine Farbkarte mit 300... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑