Dächlein deck dich I

Am 26. Oktober meldet sich unser Dachdecker. Am 06. November soll das Gerüst stehen, um mit den Arbeiten am Dach starten zu können. Gleichzeitig – wo dann doch eh ein Gerüst da ist – soll natürlich die Fassade gestrichen werden. Der Maler ist engagiert und wir entscheiden, dass das Gerüst für fünf Wochen stehen muss. Schnell noch den Antrag bei der Stadt einreichen, flotte Genehmigung kassieren (wir leben in einer sehr fortschrittlichen Stadt) und dem Aufbau steht nichts im Wege.

Woche 1: Aufs Dach
Höchstens ich, der ich genau in dieser Woche beruflich unterwegs bin. Aber es gibt ja Gottseidank Pfusch Senior, der mich mit einer Fotostory vom Aufbau auf dem Laufenden hält. Und was Senior hier dokumentiert, ist wirklich der Wahnsinn. Es dauert zwar Montag und Dienstag, bis das Gerüst komplett steht, aber es ist auch wirklich ein sehr schönes Gerüst. Vier Ebenen hoch, mit drei Zwischenebenen. Und als würden die Arbeiter sich auch denken, jetzt aber ran an den Speck, ist schon am Mittwoch die erste Gaube abgerissen und die Holzkonstruktion für eine neue eingebaut.

Zurück in der Heimat falle ich noch schnell kurz vor Dämmerung am Freitagnachmittag im Haus ein und bin völlig begeistert. Die beiden alten schmalen Gauben sind zwei viel größeren Gauben gewichen, was den beiden Zimmern im Dachgeschoss wirklich sehr gut steht.
Ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist jetzt nur, dass die neuen Fenster irgendwie auch eine neue Position haben werden. Die Unterkante (Fensterbank) wird ganze zwanzig Zentimeter höher liegen als zuvor. Das liegt am neu gedämmten Dach, erklärt man mir.  Dem Innenraum ist das ziemlich schnuppe und er macht keine Anstalten mitzuwachsen.  Sieht das dann doof aus? Wir werden sehen. Ich hoffe einfach auf einen kleinen Wachstumsschub.

 

 

 

Ein Kommentar zu „Dächlein deck dich I

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: